Upload unser Subs auf anderen Seiten (Streaming)

Lieber Fans,

hiermit möchte wir an euch appellieren unseren Subs nicht auf anderen Seiten ohne unsere Einverständnis zu laden. Seiten wie anime-loads.org streamen die Subs, und das wiederum gegenüber den Fansubber Kodex in Konflikt steht.  Ich habe höflich in den anime-loads.org Channel nach einer Löschung unseren Subs gebeten, aber wurde ich grob von Kerl11 oder wie der sich nennt,  darüber informiert: “ solle es mir nicht passen, dass unsere Subs nicht dort veröffentlicht werden, dann sollte ich aufhören sie überhaupt zu veröffentlichen“. Ist das die Lösung? Sollen wir denn damit aufhören nur weil einer sich quer legt und entscheiden will, was ohne unsere Einverständnis geuppt wurde, gelöscht wird oder nicht? “ Was soll ich dagegen tun, sie verklagen?“ Das war  von deren Admin eine höhnische Frage.  Es gab durchaus welche in deren Channel die schlichten wollten, aber bevor ich weiterhin argumentieren könnte, wurde ich aus dem Chat gekickt. Ich meine, ist das eine Vernünftige Lösung unter „Fansubbern“? Falls sie auch auch unter denen welche geben möge. Ich habe nichts gegen sie, aber sie möchten auch unsere Bitte nachvollziehen. Die Argumentation, dass wir auch ohne den Zustimmung der japanischen Firmen, deren Subs ins Deutsche übersetzen gleicht das selbe mit den Fansubs hierzulande bei den anderen Verteilerseiten (Streaming Seiten). Oder der „dadurch werdet ihr bekannter“  das spielt überhaupt keine Rolle, da wir unsere Subs als Hobby sehen und nicht zum Zweck des „bekannten werden“ machen. Mich interessiert was ihr dazu sagt?

Darum möchte ich euch dringend bitte nicht unseren Subs wo anders zu verteilen. Es hat einen Sinn weshalb wir auf unseren Veröffentlichungswegen zurückgreifen.

Eure dante_pe

NcS

19 Antworten zu “Upload unser Subs auf anderen Seiten (Streaming)

  1. Dante, ich gebe dir vollkommen Recht. Ihr hattet die Arbeit und solltet entscheiden dürfen, wo, ob und wie eure Arbeit gezeigt wird. Ich nehme an, dass ihr, falls euch ein japanische Unternehmen dazu auffordern sollte, die Subs nicht zu veröffentlichen, würdet ihr dieses respektieren, oder?

    Und genau darum geht es: Um Respekt. Leider sind sich in der Virtuellen Welt des Internets viele ihre Anonymität sicher und würden, falls man ihnen gegenüber tritt kleinlaut werden. Ich habe es dieses Phänomen schon häufig erlebt. Nur leider merken diese Personen nicht, dass sie sich ins eigene Fleisch schneiden.

    Gruß Luke
    PS: Ich finde ihr habt ein sehr ausgefallenes Hobby, dass viele andere Erfreut. Lasst euch nicht von anderen unterkriegen.

  2. Vielen dank für deinen Kommentar Luke, sicher machen wir sobald eine Serie lizenziert wird oder wir dazu aufgefordert würden. Wir lassen uns weder unterkriegen noch demoralisieren.
    Gruß

  3. ich kann eure sorge gut verstehen sogut wie jede subgruppe ist davon betroffen (leider)

    ihr subbt es mir viel mühe woche für woche und dann kommen welche stellen eure animes online und werben damit und bei einer lizensierung nehmen sie’s nicht mal raus ,als dankeschön gibt es ein ,,THANKS TO:“

    was ich mega mies finde ist das du aus den CHAT gekickt wurdest (bei so ner sache wäre ich ausgetickt)

    vllt. solltet ihr mit anderen fangruppen gemeinsam bereden wie es weitergehen soll und ne lösung finden zu den problem

    es gibt ne fangruppe die fügt bei deren subst ihren namen leicht transparenz unten links vom video ein vllt. eine lösung?

    ein anderes problem ist auch das viele lieber es per stream sehen wollen statt zu downloaden (was ich überhaupt nicht verstehe weil man in einer viel schlechteren quali guckt…)

    ich hoffe ihr findet ein lösung

  4. Dragonspeaker

    Ich denke auch das ihr das Recht habt über eure Subs zu bestimmen. Immerhin ist eure Übersetzung eure eigene Interpretation und somit euer eigenes geistliches Gut.

  5. Tja, dann bedankt euch halt einfach bei den Leuten auf eurer Homepage für das Hochladen auf die Streamingseiten (Achtung, in dem Abschnitt ist Ironie enthalten) und veröffentlicht halt keine neuen Folgen mehr bis diese unart endlich mal aufhört.

    Ich weiß zwar das ich mich mit dieser Aussage unbeliebt mache, aber sonst bleibt euch bisher nur die Lösung an den Anstand der Leute zu appellieren..und das kann schwer werden.

    NixDa

  6. Hoi,
    Jaja.. A-L das heikle thema..

    Selbst wenn nasca das subben für eine gewisse zeit einstellen würden, würde das problem weiterhin bestehen, da alle gruppen von betroffen sind.

    Es müssten schon alle gruppen mit machen und so zusagen den kampf gegen die Streamingportale aufnehmen.

    Aber dieses Thema wurde wohl schon oft genug Angesprochen und jeder weiß das es so gut wie keine möglichkeit gibt dagegen vorzugehen.

    Mal davon abgesehn ich befürworte nicht unbeding streaminportale , aber da gibt es eine streamingseite dich sich an den kodex hält und mit eigenen player in hd qualität streamt.

    Eigendlich ne gute sache für leute die wirklich unbedingt stream schauen wollen .. vieleicht wäre das ne möglichkeit wenigstens ein schritt gegen Streaming seiten wie youtube,myvideo und megaupload etc voran zu gehen.

    Auch wenn es warscheinlich auch nix bringen wird.

    So nach den Motto Streaming Qualitäts kampf😉

    Als schluss ein zitat von deren Hompage.

    „Wir, dagegen, hosten die Animes selbst.
    Wir verlinken auf die Subgruppen.
    Wir laden die neuesten Releases erst 2-3 Tage nach dem Erscheinen hoch, damit die Gruppe ihre Besucher nicht verliert.
    Wir streamen nur nicht lizensierte Animes. Wird ein Anime lizensiert, dann entfernen wir es unverzüglich von der Seite.“

    MFG Mara

  7. Servus, ja wir ihr es genau auf dem Punkt bringt, ist auch meine Meinung. Leider sind diese Streamingportalen ein Dorn ins Auge. Ihr habt recht mit allen was ihr anspricht. Dabei wird mir bewusst, wie Leute echt Unsinn in www verursachen können, anstatt gutes zu tun. Eine gemeinsame Front gegen solche Portale hat leider wenig halt. Auf jeden Fall bedanke ich mich recht herzlich für eure Meinung.

    Euer dante_pe

  8. Ich finde es eben so „Bescheuert“ wenn ich es mal so ausdrücken darf.

    Ihr macht euch die mühe braucht wochenlang für 1-2 subs? damit man sehr vernüpftige ergebnisse erzielt, ihr solltet den lob und den Ruhm einstecken.

    Ihr habt es auch verdient.

    Ich sehe des öftern zwischen auch mal auf Streaming Portale nach, und was sehe ich da, Sehr viele „Leute“ bedanken sich dafür das man die subs von den Subbern „klaut“, diese da viel mühe reingesteckt haben und kriegen kein lob ab.

    Nicht mal eine nachricht von wem diese gemacht wurden, wie es schon erwähnt wurde von A-L dieses „thanks to“ ist auch vollkommender Schwachsinn.

    Ich finde Man sollte das ganze subs Verteilen mal strenger Behandeln, ich habe da auch schon gesehen das be einige die „Hentais“ anbieten den personal ausweiß kopiert haben möchten. Das man sowas in der art auch mit den normalen subs anstellt.

    Ich würde auch den kompletten torrent mst abschaffen, ich meine es gibt sehr viele einfache irc clients.

    Da XDCC ja sehr viel günstiger zu behandeln ist vor allen die irc channels kann man ja auch so einrichten das schon nur noch ausgewählte besucher hinein dürfen und diese sich auch registriert und vorgestellt haben.

    Ich habe da noch einige ideen auf lager aber ob diese jemals angewendet werden können, ist wieder eine andere seite.

    Mit Freundlichen Grüssen
    Caracas

  9. HentaiAndal

    servus, erstmal großes lob an euch, tolle arbeit die ihr da macht.
    also ich finde das mit den stream-seiten auch ziemlich beschissen.
    die arbeit anderer wird einfach nicht respektiert und wie man deiner schilderung entnehmen kann wirst dann auch noch dumm angemacht wennst dich mit ihnen in verbindung setzt. (schande über euer haupt)
    ich glaub nicht dass man dieses problem in griff bekommt denn einen wird es immer geben der es uppt auch wenn sich alle sub-gruppen verbünden würden =(
    wenn müsste man sich in diese seiten hacken und alles zu grunde wirtschaften… nur leider bin ich zu dumm dafür sonnst hätte ich es schon längst gemacht.😉

    mfg HentaiAndal

  10. Ich versuch mal zusammen zu fassen wie die Meinung der meisten Fansubkonzumenten ist.

    1. Die Subs gehören bis zur Lizensierung den Subbern.

    2. Wenn schon Streaming dann Kodex konform.

    3. Respekt gegenüber der Arbeit der Subber.

    4. Es ist den Subgruppen überlassen wie sie ihre Subs verbreiten.

    Ich denke wenn man sich an diese Grundsätze halten würde wäre diese Diskussion nicht nötig.

    PS: Grosses Lob an NCS für eure gute Arbeit und Wahl eurer Projekte, auf dass ihr noch lange besteht.

  11. holy bartender

    hey
    bin auch eurer meinung, dass sowas auf anfrage gelöscht werden sollte. die gründe wurden ja oft genug diskutiert.

    eigentlich will ich auf was anderes zu sprechen kommen und das meine ich in keinster weise böse oder beleidigend!

    ich hab den text eben kurz durchgelesen und einen haufen grammatik/statzstellungsfehler und einige rechtschreibfehler gefunden.
    natürlich schreibe ich meine texte zb immer klein und hab manchmal auch fehler drin, aber für eine subgruppe ist so ein text nicht so vorteilhaft ^^

  12. Nicht so schlimm, bin dir nicht böse. Oder achtest du sehr auf Grammatik, wenn du auf Rage bist? Trotzdem danke für deine Meinung

  13. Nach dem Lesen der Kommentare erwartet mich bestimmt gleich ein Rage Storm of Hell. Aber ich möchte auf die Paradoxität des ganzen Sachverhaltes hinweisen. Vorweg noch eines: Ich mag Fansubs, ich bin denen dankbar, die sich die Arbeit machen und Animes auch für nicht Japaner zugänglich machen.

    Die Kernaussage der Verteidiger hier ist, dass die Fansubber frei über ihre Werke verfügen sollten, da sie ja Arbeit hinein gesteckt haben, quasi das Produkt vieler Stunden. Andererseits steckt in einem Anime ungleich mehr Arbeit und dennoch laden die Kommentatoren diese ohne finanzielle Würdigung der Produzenten herunter. Die Produktionsfirmen haben demnach eigentlich das Recht die Verbreitung ihrer Produkte für sich selbst zu pachten. Demnach finde ich eine untermauerte Rechtfertigung gegenüber den Streamingseiten recht schwer.

    Ich möchte aber noch mal betonen, dass Fansubs natürlich für mich ungeheuer wichtig sind und ich denen dankbar bin, die es mir möglich machen, Animes zu sehen und dabei zu verstehen, was gesagt wird.

  14. Im Grunde ist es relativ sinnlos sich darüber aufzuregen, denn das bewirkt nur unnötig hohen Blutdruck. *lächelt*
    Tatsache mag zwar sein, dass ihr die Ganze Arbeit und Mühe hattet einen Anime zu subben, letztendlich entsteht damit allerdings kein geistiges Eigentum nach deutscher Rechtslage, weil euch das Ausgangsprodukt ja nicht gehörte.
    Gefühlt mag das Ganze natürlich anders sein, aber darauf zielen Seiten wie A-L natürlich ab, denn wirklich was gegen sie machen, lässt sich halt im Falle eures Subs an sich nicht.
    Verstehen kann ich die Gegenseite natürlich auch irgendwo. Deren Ziel ist es nuneinmal eine Komplettsammlung anzubieten und dahingehend greifen sie eben ohne weitere Nachfrage auf die Daten zurück, welche sie im Internet finden. Mag zwar aus eurer Sicht nicht die Feine Art sein, ist aber aus deren Sicht, gewiss vertretbar.
    In sofern wäre meines Erachtens die einzige Möglichkeit konkret dagegen anzugehen, indem man sich lizenzierte Serien von A-L heraussucht und dann die deutschen Rechteinhaber mal Anonym darauf hinweißt, in der Hoffnung, dass diese dann gegen A-L vorgehen und die Seite somit ein Ende findet. Letztlich bewirkt das aber wohl nur, das man einem Baum einen Zweig abschneidet, wenn es kein A-L ist, dann ist es eben eine andere Streaming Seite, welche sich an euren Subs bedient.
    Aber mal davon abgesehen denke ich nicht, das man obiges ernsthaft in Erwägung ziehen sollte, denn letztlich ist die Ganze Fansubberei doch eine rechtliche Grauzone und unnötige Aufmerksamkeit durch Rechtsprechung, Medien, bzw. Firmen welche die deutschen Rechte besitzen, kann sich meines Erachtens eigentlich nur negativ auf die gesamte Fansubber Comminuty auswirken. In sofern einfach unter „Idioten“ verbuchen und die Sache abhaken.

  15. ich hab gelesen das dieser kerl11 jetzt aus dem team ausgetreten ist😉

  16. Ich will mich auchmal dazu äussern. Ich finde ihr habt irgendwo recht, es ist mies das der meiste dank dem streaming portalen gilt und nicht euch, doch bin ich der meinung das sie ihnen nur danken das sie sie per stream online gestellt haben und nicht mehr eine lange download warte zeit haben (HAT JA NICHT JEDER DSL 50000).

    Ich z.B. konnte die letzen 2 jahre nur gesubbte animes schauen eben durch streaming portal wie animes-load (ps.habe heute bei anime-loads wegen kurogane no l. geschaut, sie haben die serie wohl rausgenommen, konnte sie jedenfalls nicht finden) da ich nur eine ps3 besaß, nicht jeder hat ein pc.
    mit einer ps3 o.xbox o. wii ist mir jedenfalls nicht bekannt das man z.B. torrents saugen kann o. per mirc XDCC.
    Downloaden kann man mit der ps3, aber nur mit einem zweiten daten träger, rar datein entpacken ging wiederrum nicht.
    Was blieb mir also übrig? Meine PS3 modifizieren? linux drauf spielen? ich habe keine ahung von linux und nach einem update vor einem halben jahr kann man auch keine pc software auf eine ps3 draufspielen oder emulieren.
    dankbar war ich euch subbern sowieso, den dumm war ich nicht zu wissen das sie die animes nicht gesubbt haben.
    dankbar den streaming portalen nur in der hinsicht das sie es mir ermöglicht haben die animes zu schauen .
    Aber jeder sieht das anders.
    zu den rechtlichen dingen will ich auch was sagen. Ich habe davon auch keine ahnung und wer es besser weiß soll mich gern eines besseren belehren, jedenfalls…ein freund hat es mir erklärt.
    rechtlich gesehen liegt ihr gegenüber den streaming portalen im unrecht. streaming portale liegen in einer rechtlichen grauzone im deutschen äh kommunikation und internet recht,urheberrecht???
    ka,aber da sie die animes ja nicht vervielfälltigen kann man sie auch nicht der vervielfälltigung angklagen,logich oder?
    der film wird zwar auf den pc gespeichert(puffern?) doch nach der beendigung wird er automatisch von der festplatte wieder gelöscht, irgendwieso.
    Ihr dagegen stellt sie online zum download und das ist rechtlich gesehen wieder illegal, oder irre ich mich??? ganz zu schweigen von der verletzung des urheberrechts.
    zum anderen kommt dazu… bestes beispiel wie kino.to die ihre website und sitz in taiwan oder war es tailand???… zu liegen haben und dort ist dies ja anscheinend nicht illegal ,da kann weder amerika,japan noch die eu was gegen machen,den kino.to gibt es immer noch (ob deutsche streaming portale solche website anbieter haben ka ist unwichtig)

    wieso tut ihr sub gruppen euch nicht zusammen und macht eine eigene streaming seite\portal auf, wo alle gruppen ihre animes reinstellen können!!!???!!!
    Ich mein es gibt echt gute streams mit verdammt guter hd qualli,warum nicht ihr?der stream an sich ist doch nix schlechtes sondern wie wir festgestellt haben an mir halt auch was gutes, schlecht ist nur wer streamt und wer dann den dank dafür eineimst…gelle?
    oder warum tut ihr euch nicht mit einem streaming portalen zusamm und macht ihnen den vorschlag das ihr selber eure gesubbtern animes dort hoch ladet und sie somit die ersten sind die die neue folgen ausstrahlen können, hat für sie nur vorteile, dank und hohe besucher zahl, aber mit vermerk das der dank euch golt und sie eure seite besuchen lol ??? ;((((
    ausserdem hat niemand lust stendig alle sub websites rauszusuchen\besuchen nur um animes zu schauen.
    ein streaming portal liegt da klar im vorteil…da sie das suchen oder die uploader den part übernehmen…gelle? Kodex hin oder her,wer schnell und ohne aufwand und auch ohne pc animes schauen will geht auf n portal mit einer riesen datenbank und alles klar im überblick…soviel dazu…

    PS:was maratonmann geschrieben hat!meiner meinung nach hat das gut ansätze worüber man nachdenken und diskutieren sollte. den wenn ihr was erreichen wollt gegen die streaming portale, solltet ihr vielleicht mal umdenken und mit der zeit gehen ;))))) (download ist out und illegal lol…)

  17. Um Streams anzubieten, die nicht gegen den Kodex verstoßen müsste man auch einen dementsprechenden Server besitzen um die Sachen dann selber zu Streamen. Also bräuchte man dann zwei Server, einmal für die die Downloaden wollen und jene die sich nur Streams anschauen und eines von beiden ist nun mal nur finanzierbar (außer es findet sich einer, der den Streamserver sponsern würde).

  18. Ich bin gerade zum ersten Mal auf dieser Seite, gefunden habe ich sie dadurch, dass ein Bekannter mir einen Link zu einem Streamingportal gab. Von dort aus habe ich mich durchs web gesucht und kam hier an. Eine andere Gruppe hat einen Anime weil er auf diesen Seiten erschien eingestellt. Der einzige Grund wieso es Fansubs gibt, ist der, das nicht alle Serien übersetzt werden. Ich werd mir jetzt ein paar eurer Werke runterladen und drüber freuen, also vielen dank für eure Arbeit!

  19. Kerl111 hat den Schwanz eingezogen und ist kein Admin mehr, ich habe selber mal mit ihm einige Worte gesprochen und er meinte das es ihn einen Scheiß interessiert was die use Uploaden solange, es seine Seite beliebter macht.
    Auch ist er kein Subber sondern hat nur den Server Zuhause zu stehen, die Seite an sich ( die zugegeben sehr schön ist ) hat er auch nicht geschrieben, er bekommt halt nur alle RP, das ist alles-

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s